Ausschreibung: Projektleitung "MakerThek Börde"

27.08.2020 -  

Die Stadt Wanzleben-Börde schreibt für den Aufbau und die Betreuung des im Fonds hochdrei der Kulturstiftung des Bundes und von der Stadt Wanzleben-Börde geförderten Projekts "MakerThek Börde - Mobil von Ort zu Ort" voraussichtlich ab dem 15.10.2020 die Leistung einer Honorarkraft für Projektleitung, Organisation und Koordination aus. Die Tätigkeit auf Honorarbasis ist zunächst für zwei Jahre vorgesehen und umfasst 20 Stunden in der Woche. Die Zeiteinteilung erfolgt selbständig und in Eigenverantwortung. Ort der Tätigkeit ist die Stadt Wanzleben-Börde.

Ziel ist es, die Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben mit einem zeitgemäßen Konzept als Ort der Kultur, des Wissens und der Begegnung, sog. „Dritter Ort“, in einem ländlichen Umfeld zukunftsgerichtet zu verankern und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten. Eine fahrbare Digitalwerkstatt, das „MakerMobil“, wird durch die Ortschaften der Stadt Wanzleben- Börde touren, um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene für kreatives Gestalten mit digitalen Werkzeugen zu begeistern. Die Honorartätigkeit beinhaltet hauptsächlich die (Weiter-)Entwicklung des Projekts und die Erarbeitung von Konzepten zur Finanzierung dieser Entwicklungsideen. Die genaue Beschreibung der erwarteten Tätigkeiten sowie Bewerbungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabenprofil steht Ihnen Frau Verena Schillat, Leiterin der Stadt- und Kreisbibliothek, telefonisch unter 039209 / 3055 oder per E-Mail () zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihr Angebot mit einer Honorarvorstellung für einen Zeitaufwand von 20 Wochenstunden incl. möglicher Nebenkosten bis zum 15.09.2020 an: Stadt Wanzleben-Börde, Hauptamt, Markt 1-2, 39164 Wanzleben-Börde.

Letzte Änderung: 26.08.2020 - Ansprechpartner: MA Carsten Kullmann