B Vertiefungsbereich

Die Pflichtveranstaltungen (PM 5-10) zu Logistik, Wirtschaftswissenschaften und Informatik mit einführendem Charakter sollten in den ersten drei Studiensemestern besucht und abgeschlossen sein, bevor Wahlpflichtmodule der jeweiligen Fachgebiete belegt werden. Der Wahlpflichtbereich ist in drei Vertiefungsbereiche gegliedert:

Die Studierenden können Wahlpflichtmodule in nur einem der Bereiche erwerben oder Veranstaltungen in Kombination aus allen drei Gebieten belegen. Das Veranstaltungsangebot wird von vier Fakultäten, FHW, FMB, FWW, FIN, gestellt.

 

Logistik/Stadtsoziologie

Logistische Prozesse spielen in allen Bereichen der Wirtschaft und der Dienstleistungen eine wichtige Rolle. Die Logistik bewältigt die Vorbereitung, Planung, Führung, Steuerung und Abrechnung der Leistungsprozesse und entwickelt dazu komplexe Handlungs- und Entscheidungsfelder, die sowohl die strategischen Konzepte, die Organisation und die Kooperation der Dienstleister als auch den Einsatz von Verfahrensweisen, Personal, technischen Betriebsmitteln und finanziellen Ressourcen betreffen. Thematisiert werden zudem klassische und gegenwartsbezogene Theorien zur Stadt aus kultursoziologischer und raumtheoretischer Perspektive. Veranstaltungen in diesem Bereich werden primär vom Institut für Logistik und Materialflusstechnik und der Soziologie angeboten:

  • Logistikprojekte in der Praxis
  • Logistikprozessanalyse
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Stadt als umkämpfter Raum
  • Stadtsoziologie
  • Verkehrstechnik und -logistik

 

Wirtschaftswissenschaften/Organisationslehre

Dieser Bereich vermittelt neben Grundkenntnissen auch weiterführende Kenntnisse in den Kernbereichen von Management, Marketing und Finanzwesen. Er dient der Entwicklung von Kompetenzen im Umgang mit mikro- wie makroökonomischen Fragestellungen im gesamtgesellschaftlichen Kontext. Die Studierenden lernen Aspekte der Organisationspsychologie und Organisationsentwicklung, der Unternehmensführung und Perspektiven zur Unternehmensgestaltung kennen. Veranstaltungen in diesem Bereich werden angeboten von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und der Fakultät für Humanwissenschaften:

  • Entscheidungstheorie
  • Introduction to International Economics
  • Investition und Finanzierung
  • Marketing
  • Organisationen als korporative Akteure
  • Organisationsentwicklung
  • Principles of International Management
  • Spieltheorie
  • Strategische Unternehmensführung

 

Informatik/IT-Management

Die einführenden Module dieses Bereichs widmen sich den wesentlichen Technologien und Architekturen zur Gestaltung komplexer integrierter betrieblicher Anwendungssysteme. Anhand von praxisorientierten Fallstudien werden praktische Schritte der Geschäftsprozessabwicklung (Vertrieb, Einkauf, Produktion, etc.) durchgeführt. In den Wahlbereichen werden weitere praxisorientierte Fächer der (Wirtschafts-)Informatik betrachtet. Programmierung und Softwareentwicklung, Wissens- und IT-Projektmanagement stehen ebenso im Mittelpunkt wie ethische Aspekte der Informatik. Veranstaltungen in diesem Bereich werden angeboten von der Fakultät für Informatik:

  • Introduction to Data Mining
  • Einführung in Managementinformationssysteme
  • Informationstechnologie in Organisationen
  • IT-Skills WLO
  • Liquid Democracy
  • Modellierung
  • Usability und Ästhetik
  • Wissensmanagement: Methoden und Werkzeuge

Letzte Änderung: 05.06.2019 - Ansprechpartner: MA Carsten Kullmann