Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu Veranstaltungen, dem Lehrstuhl, studienrelevanten Inhalten sowie Hinweise auf universitäre Ereignisse. Ältere Meldungen finden Sie im News-Archiv.


Fahrplan ins Ausland

05.11.2019 -

Der Studienablaufplan sieht für das fünfte Semester einen Aufenthalt an einer Universität im Ausland vor. Für die Organisation eines Auslandsstudiums hilft das International Office der OVGU, die richtigen Ziele zu finden. Neben Freemover-Organisation, die durch PROMOS-Stipendien gefördert werden können, bietet die OVGU Studienplätze innerhalb des ERASMUS- und WELTWEIT-Programms an, auf die sich Studierende bewerben können. Hier gilt es, die jeweiligen Bewerbungszeiträume genau im Blick zu behalten, um keine Frist zu versäumen. Nachfolgend haben wir für Sie die wichtigsten Eckdaten für Ihren Auslandsaufenthalt im Wintersemester 2020/2021 oder im Sommersemester 2021 zusammengestellt. Neben der selbstständigen Organisation sollte die Planung eines Auslandsaufenthalts in enger Abstimmung mit der Studiengangsberatung vorgenommen werden. Beachten Sie für eine Bewerbung bitte auch unsere Hinweise zum Auslandsstudium.

ERASMUS-Programm

  • Bewerbungsbeginn: 1.1.2020
  • Bewerbungsende: 1.2.2020

WELTWEIT-Programm

  • Bewerbungsbeginn: 1.11.2019
  • Bewerbungsende: 1.12.2019

PROMOS-Stipendien

  • Bewerbungsbeginn: 20.12.2019
  • Bewerbungsende: 31.1.2020

Timeline Ausland 

mehr ...

Crowdfunding-Kampagne: Förderverein Silberschlag e.V.

30.10.2019 -

Der Magdeburger Verein Silberschlag e.V. möchte ein einzigartiges astrophysikalisches Zentrum mit Erlebnischarakter für die Wissenschaft in Magdeburg entstehen lassen. In dem Zentrum sollen Naturwissenschaften spannend und interaktiv präsentiert werden. Von diesem Zentrum würde auch die OVGU sowohl in der Forschung als auch in der Lehre profitieren, so ermöglicht es zum Beispiel Praktika für Lehramtsstudierende. Die Universität Magdeburg ist mit dem Verein bereits kooperativ verbunden, und unterstützt das Vorhaben im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Weiterhin stellt das Zentrum im Zuge der bewerbung Magdeburgs als Kulturhauptstadt Europas 2025 einen Anknüpfungspunkt dar, Wissenschaft für und mit der Bevölkerung der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts zu gestalten und neue Formen der Interaktion von Wissenschaft, Wirtschaft und Bevölkerung zu entwickeln. Der Weg der Umsetzung eines solch ambitionierten Projektes ist lang. Der nächste Schritt des Vereins wäre eine 3-DVideo-Animation des künftigen Gebäudes. Mit diesem Video sollen Unterstützer, Förderer, Investoren, Spender aus der Bürgerschaft, aus Wirtschaft und Verwaltung für das Gesamtprojekt begeistert werden. Die Finanzierung dieses Imagefilms soll durch eine Crowdfunding-Kampagne auf der Sparkassen-Plattform 99funken umgesetzt werden.

mehr ...

Projektangebot: Marketingkonzept für AKTIN-NotaufnahmeRegister

29.10.2019 -

Das AKTIN-NotaufnahmeRegister ist ein von der OVGU in Kooperation mit der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg beantragtes Projekt zum Aufbau eines nationalen Notaufnahmeregisters. Zielsetzung des Projekts ist die Optimierung der Versorgungsforschung im Bereich der innerklinischen Notfallmedizin durch Schaffung einer einheitlichen und standardisierten Dokumentation aller Notfälle in den Kliniken. Zwischen 2013 und 2019 wurde das AKTIN-NotaufnahmeRegister unter Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) entwickelt. Nach Auslaufen der BMBF-Förderung im Oktober 2019 wird das Projekt in einer Vereinsträgerschaft weitergeführt und benötigt somit eine neue Strategie in der Außendarstellung. Studierende sollen für Online- und Printinhalte ein Marketingkonzept erarbeiten und umsetzen. Bis möglichst Juni 2020 soll ein nachhaltiges Konzept für eine effiziente Öffentlichkeitsarbeit des NotaufnahmeRegisters (Corporate Design, Webauftritte, Social Media) erarbeitet werden. Im Rahmen des projekts ist zudem die Anstellung einer oder mehrerer studentischer Hilfskräfte mit insgesamt 40h/Monat möglich. Interessierte sind gebeten, sich bei Wiebke Schirrmeister (wiebke.schirrmeister@med.ovgu.de oder 0391-6117186) zu melden. Weitere Informationen finden sich in der Ausschreibung des Marketingkonzepts.

mehr ...

Erstemesterbefragung der OVGU

22.10.2019 -

In der vergangenen Woche wurden die Einladungsmails zur Erstsemesterbefragung verschickt. Diese finden sich im OVGU-Postfach aller Studienanfänger*innen und ist Teil des OVGU-Studierendenpanels. In diesem werden studentische Befragungsdaten im zeitlichen Längsschnitt erhoben. Die Studierenden werden dazu während ihres Studienverlaufs (Studieneingang, Studienverlauf, Studienabschluss) wiederholt zu verschiedenen Themenblöcken befragt. Im Zentrum stehen ihre Erwartungen an das Studium, die Bedarfe, Lernstile und Lernwege, Erfolgsfaktoren und Übergänge sowie Zukunftsvorstellungen und -aussichten. Auftakt bildet die Erstsemesterbefragung, welche zu Beginn jedes Wintersemesters online durchgeführt wird. Sie gibt Aufschluss über Studienwahlmotive, den Informationsstand zu Beginn des Studiums sowie über die Erwartungen der Studierenden. Daran schließen sich Wiederholungsbefragungen zum Ende des ersten und zweiten Studienjahres an. Darin stehen folgende Fragen im Vordergrund: Wie werden die Studienbedingungen beurteilt? Welche Erwartungen haben sich erfüllt? Welche Aspekte sollten noch besser laufen? Die Zwischenbilanzen bieten den Studierenden die Möglichkeit ein Feedback zum Studium an der OVGU zu geben. Die von Prof. Philipp Pohlenz betreute Forschung soll zur Verbesserung der Studienbedingungen an der OVGU beitragen und stellt die Studierenden und ihre Sichtweisen auf das Studium in den Fokus. Die Befragungsdaten finden Eingang in die wirkungsorientierte Analyse und Evaluation von Lehre und Studium und sollen dazu beitragen, dass das Studium bestmöglich organisiert wird. Auf Fakultätsebene sollen künftig einmal jährlich Datenreporte zur Verfügung gestellt werden, die sich aus Paneldaten und hochschulstatistischen Daten speisen. Diese Daten sind die Grundlage für Studienganggespräche, bei denen über die Ergebnisse diskutiert werden soll. Wir möchten seitens der Studiengangsleitung alle neuen CE-Studierenden bitten, an der Befragung teilzunehmen, da die Ergebnisse für die Analyse der Studiengangsorganisation von erheblicher Bedeutung sind und bedanken uns bei allen, die sich die Zeit nehmen, die Befragung durchzuführen.

mehr ...

25 neue Cultural Engineers starten in ihr Studium

16.10.2019 -

25 angehende Cultural Engineers starteten am 7. Oktober 2019 mit der Orientierungswoche in ihr Studium. Das Programm hatte einiges zu bieten: die Immatrikulationsfeier der Otto-von-Guericke-Universität, die Begrüßung durch die Dekaninen der Fakultät für Humanwissenschaften, Prof. Susanne Peters, studiengangsspezifische Einführungsveranstaltungen und zahlreiche Termine mit dem Fachschaftsrat, wie z.B. eine Campusführung, eine Stadtrallye, einen Kennenlern-Bruch und Hilfe beim Stundenplanbau. Vor allem die Einführungsveranstaltung von Prof. Susanne Peters und Dr. Nora Pleßke bot eine hohe Informationsdichte. Einführungsveranstaltung1Neben den beiden Studiengangsverantwortlichen stellten sich den Studierenden auch die restlichen Lehrenden des Lehrstuhls für Anglistische Kultur- und Literaturwissenschaft, Ina Pietrulla vom Prüfungsamt, Studiendekan Prof. Philipp Pohlenz sowie Vertreter der Fakultät für Informatik (Dirk Dreschel) und Wirtschaftswissenschaft (Jun.-Prof. Dr. Marcel Lichters) vor. Derart gewappnet stand dem eigentlichen Aufbruch ins Studium, dem Veranstaltungsbeginn am 14. Oktober, nichts mehr im Wege. Wir heißen unsere neuen Studierenden im Studiengang Cultural Engineering herzlich Willkommen und wünschen Ihnen eine erfolgreiche, produktive, bereichernde und freudvolle Zeit an der OVGU.

mehr ...

zurück 4 | 5 | 6 | 7 | [8] | 9 | 10 | 11 | 12 vor

Letzte Änderung: 25.03.2020 - Ansprechpartner: MA Carsten Kullmann