Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu Veranstaltungen, studienrelevanten Inhalten sowie Hinweise auf universitäre Ereignisse. Ältere Meldungen finden Sie im News-Archiv. Um auf dem neusten Stand zu bleiben, können Sie unseren RSS-Feed abonnieren. Achten Sie bitte auf die Nutzung eines RSS-fähigen Browsers oder installieren Sie ein entsprechendes Plug-In.


ERASMUS-Restplatzliste für das Sommersemester 2023 veröffentlicht

27.04.2022 -

Das Bewerbungsverfahren für einen ERASMUS-Platz im Sommersemester 2023 ist für verfügbare Restplätze geöffnet. Plätze gibt es noch an Partnerhochschulen in Bulgarien, Frankreich, Italien, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ungarn und dem Vereinigten Königreich. An vielen dieser Universitäten haben bereits Cultural-Engineering-Studierende ein oder mehrere Auslandssemester verbracht, sodass Sie sich in den Auslandsberichten über die Studienbedingungen informieren können. Bewerbungen für Restplätze können bis zum 15. Juni 2022 eingereicht werden. Die Liste ist nach Fakultäten sortiert, bitte stellen Sie mit Hilfe der Austauschdatenbank sicher, dass der gewünschte Austauschplatz für Cultural Engineering angeboten wird. Sofern Sie sich für einen dieser verfügbaren Plätze interessieren, melden Sie sich bitte bei Frau Anne Schulze um das weitere Vorgehen besprechen zu können.

mehr ...

tja?! Ausgabe 2: Kulturelle Identität und Diversität

08.04.2022 -

Im Rahmen des CE-Projektmoduls wurde 2021 die Studierendenzeitschrift tja?! mit kulturwissenschaftlichem Schwerpunkt gegründet. Die Zeitschrift berichtet nicht über tagesaktuelle Themen, sondern arbeitet einen festen kulturellen Themenschwerpunkt aus studentischer Sicht auf. Die erste Ausgabe im Wintersemester 2021/22 befasste sich mit Gender, nun ist die zweite Ausgabe mit dem Schwerpunkt Kulturelle Identität und Diversität erschieden. Die Zeitschrift wird vom Büro für Gleichstellungsfragen der OVGU als Print-Ausgabe gedruckt, kann aber auch digital abgerufen werden. Getreu dem Motto "Nach Redaktionsschluss ist vor Redaktionsschluss" beginnt bereits am Montag, den 11. April 2022 die Arbeit an der dritten Ausgabe, die sich mit dem Thema Macht befassen wird. Für diese Aufgabe sucht die tja?!-Redaktion Leute, die in den Bereichen Layout (Fotografie, Grafik Design, Illustration), Schreiben (Recherchieren, Interviewführung, Erstellen von Inhalten), Social Media und Marketing unterstützen möchten. Weitere Informationen gibt es auf dem Instagram-Account der Zeitschrift.

mehr ...

Kustodie-Projekt im SoSe 2022: Die ingenieurpädagogische Sammlung

29.03.2022 -

Im Wintersemester 2021 startete das Forschungsprojekt "Wissenschaftliche Erschließung des materiellen Kulturgutes der OVGU", das sich in Nachfolge des studentischen Kustodie-Projekts der weiteren Bearbeitung, Inventarisierung, Digitalisierung und Erforschung der universitären Sammlungen widmet. Im Zentrum der Aufarbeitung und wissenschaftlichen Inwertsetzung stehen nun die technischen Sammlungen, zum Beispiel aus der Medizin, der Informatik und dem Maschinenbau. Im Sommersemester 2022 wird die ingenieurpädagogische Sammlung im Fokus der Object Lessons im Objekt-Labor liegen. Im Objekt-Labor wählen Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen ein Objekt aus der Lehrsammlung und entwickeln und bearbeiten daran Forschungsfragen. Darüber hinaus ist eine mediale Ausgestaltung vorgesehen, die im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaft oder an den Studieninfotagen öffentlich präsentiert werden soll. Für das letzte Drittel der Veranstaltung sind ein Workshop und eine Exkursion geplant. Neben der Heranführung an die Material Culture Studies fördert das Teilprojekt Teamarbeit, Kommunikationsfähigkeiten und grundlegende Kompetenzen des Projekt- und Zeitmanagements. Akademische Fertigkeiten zum Thema Recherche und dem journalistischen und freien Schreiben werden ebenso vermittelt. Die Kustodie-Veranstaltungen können über den Modulkatalog Schlüsselkompetenzen von Studierenden aller Fachrichtungen belegt werden. Insbesondere richtet sich das Objekt-Labor in diesem Sommersemester an Studierende im Bachelor Medienbildung, Medizintechnik, Germanistik m. i. Profil und Cultural Engineering, sowie an Studierende des Master Lehramt an Gymnasien im Fach Technik. Einschreibeschluss für das Objekt-Labor ist der 17. April 2022, die Auftaktveranstaltung findet jedoch bereits in der zweiten Vorlesungswoche am 12. April 2022 (9:00 bis 11:00 Uhr, G40, R232) statt.

mehr ...

Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft zur Unterstützung der EU-Forschungsförderung

27.01.2022 -

In der Stabsstelle Forschungsförderberatung/ EU-Hochschulnetzwerk der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Studentische Hilfskraft zur Unterstützung der EU-Forschungsförderung zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt 30h/Monat. Die Stabsstelle Forschungsförderberatung/ EU-Hochschulnetzwerk unterstützt Forschende bei der Einwerbung und Verwendung von EU-Fördermitteln für Forschung und Innovation durch Information, Beratung und Projektmanagement. Bislang hat CE-Studentin Theresa Münzenberger die Stelle als studentische Hilfskraft bekleidet.

Einstellungsvoraussetzungen: Aufgaben:
  • Fortgeschrittenes Studium (mind. 3 Semester)
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in MS-Office-Programmen
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Organisationsvermögen insbesondere Fähigkeit, eigene Arbeitsprozesse strukturiert um-zusetzen
  • Selbstständige Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Freundliches Auftreten, Neugier und Lernbereitschaft
  • Öffentlichkeitsarbeit, Marketingunterstützung und Projektadministration für EU-Projekte
  • Recherche und Erstellung von Förderinformationen
  • Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Umgang mit modernen Web-Tools
  • Assistenz und Entlastung des Bereiches Forschungsförderberatung im Tagesgeschäft

Interessierte sind gebeten, sich mit aktuellen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenauszug) zu bewerben. Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an: Martina Hagen unter Tel.: 0391-67-58505 bzw. per E-Mail: . Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

mehr ...

Lebensmittelverschwendung? NEIN DANKE! CE-Studierende erstellen Infobroschüre

20.01.2022 -

Im Rahmen der Vorlesung "Nachhaltige Entwicklung" haben die CE-Studierenden Jessica Biethahn, Paula Kiesewetter und Emily König gemeinsam mit Studierenden aus der Medienbildung und der Wirtschaftslogistik eine Broschüre zum Thema Lebensmittelverschwendung erstellt. Die Entscheidung sich dem Thema Lebensmittelverschwendung zu widmen, fiel innerhalb der interdisziplinaren Arbeitsgruppe sehr schnell, da es sich hier um ein sehr aktuelles und alltägliches Thema handelt. Alle sind von der allseits bekannten Problematik betroffen, dass zu Hause oder auswärts gegessen oder etwas eingekauft wird und irgendwann bemerkt man dann, dass es zu viel ist oder dass das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Oft hat man in diesen Momenten möglicherweise nicht weiter nachgedacht und das weggeschmissen, was zu viel oder vermeintlich verdorben war. So, oder so ähnlich, passiert das jeden Tag, auf der ganzen Welt - von der Produktion, über den Handel und bis zu den Menschen, die die Nahrung letztendlich zu sich nehmen möchten. Dass das nicht sein muss, wird in der Broschüre "Lebensmittelverschwendung? NEIN DANKE!" mit vielen Tipps und leckeren Rezepten gezeigt, die alle zum Nachdenken und Nachmachen anregen sollen.

mehr ...

Letzte Änderung: 17.08.2022 - Ansprechpartner: Carsten Kullmann