Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu Veranstaltungen, studienrelevanten Inhalten sowie Hinweise auf universitäre Ereignisse. Ältere Meldungen finden Sie im News-Archiv. Um auf dem neusten Stand zu bleiben, können Sie unseren RSS-Feed abonnieren. Achten Sie bitte auf die Nutzung eines RSS-fähigen Browsers oder installieren Sie ein entsprechendes Plug-In.


Lehrangebot: LSF ab sofort geöffnet

15.03.2022 -

Seit dem 15. März 2022 ist das LSF für Studierende mit dem Lehrangebot im Sommersemester 2022 geöffnet. Die Einschreibefrist für Kurse beginnt am 21. März 2022 und endet, je nach Kurs, am 1., 17. oder 30. April 2022. Bitte entnehmen Sie die jeweilige Frist der Kursübersichtsseite im LSF. Neben den Angeboten in den Pflichtmodulen gibt es zahlreiche weitere Kursangebote, die Sie für Ihre Wahlpflicht- und Projektmodule sowie den Optionalen Bereich belegen können. Im Projektmodul PM38 bspw. bietet Prof. Dr. Christian Antz im Sommersemester einen praktischen Workshop an, in dem Studierende ihre erlernten Projektmanagementkentnisse anwenden sollen, um 20 Bücherschränke in der Stadtlandschaft zur Steigerung der Urbanität Magdeburgs zu installieren. Das Workshopprojekt umfasst u.a. die Einzelbereiche Konzepterstellung, Recherchearbeit, Bau, Material, Finanz- und Kostenplanung, Partner- und Sponsorensuche, Standortauswahl und -genehmigung, künstlerische Aufwertung, eine soziale Dimension (Jugend und Senioren als Ehrenamtliche) und Vandalismusprävention. Über das anstehende Projekt hatte kürzlich auch die Volksstimme Magdeburg berichtet und CE-Studentin Patrizia Penzel interviewt (Link zum Artikel (Paywall) oder Scan).

mehr ...

Projekt OA27: Strategien für den Klimanotstand

16.02.2022 -

Die an der OVGU verwurzelte Love Foundation organisiert zusammen mit der Onearth Foundation, LiosLabs, Kunstmitte und weiteren nachhaltigen Partner:innen das von der European Cultural Foundation (ECF) und der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit geförderte transeuropäische Projekt OASIS2027 (OA27). OA27 ist eine Plattform, die die interdisziplinäre Zusammenarbeit und den Wissensaustausch ermöglichen soll. Im Zentrum des Projekts steht das Problem, dass Wüstenflächen sich weltweit vergrößern und Wasser eine immer knappere Ressource wird. Zehn Akteur:innen des Wandels, je fünf Wissenschaftler:innen und fünf Künstler:innen, arbeiten in einer ersten Projektphase mit den lokalen Gemeinschaften an den drei Hauptstandorten: Magdeburg, Klucze (Polen) und Mallorca (Spanien). Studierende, die an einer Mitarbeit im Projekt interessiert sind, können sich bis Mitte März für eine Teilnahme bewerben. Für Fragen steht Marcel Böge (), Hub-Koordinator der Love Foundation Magdeburg und Ausstellungs- und Projektmanager von OA27, zur Verfügung. Weitere Informationen über das OA27-Projekt sowie den Bewerbungsaufruf finden Sie auf der Projektwebsite.

mehr ...

Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft zur Unterstützung der EU-Forschungsförderung

27.01.2022 -

In der Stabsstelle Forschungsförderberatung/ EU-Hochschulnetzwerk der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Studentische Hilfskraft zur Unterstützung der EU-Forschungsförderung zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt 30h/Monat. Die Stabsstelle Forschungsförderberatung/ EU-Hochschulnetzwerk unterstützt Forschende bei der Einwerbung und Verwendung von EU-Fördermitteln für Forschung und Innovation durch Information, Beratung und Projektmanagement. Bislang hat CE-Studentin Theresa Münzenberger die Stelle als studentische Hilfskraft bekleidet.

Einstellungsvoraussetzungen: Aufgaben:
  • Fortgeschrittenes Studium (mind. 3 Semester)
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in MS-Office-Programmen
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Organisationsvermögen insbesondere Fähigkeit, eigene Arbeitsprozesse strukturiert um-zusetzen
  • Selbstständige Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Freundliches Auftreten, Neugier und Lernbereitschaft
  • Öffentlichkeitsarbeit, Marketingunterstützung und Projektadministration für EU-Projekte
  • Recherche und Erstellung von Förderinformationen
  • Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Umgang mit modernen Web-Tools
  • Assistenz und Entlastung des Bereiches Forschungsförderberatung im Tagesgeschäft

Interessierte sind gebeten, sich mit aktuellen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenauszug) zu bewerben. Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an: Martina Hagen unter Tel.: 0391-67-58505 bzw. per E-Mail: . Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

mehr ...

Lebensmittelverschwendung? NEIN DANKE! CE-Studierende erstellen Infobroschüre

20.01.2022 -

Im Rahmen der Vorlesung "Nachhaltige Entwicklung" haben die CE-Studierenden Jessica Biethahn, Paula Kiesewetter und Emily König gemeinsam mit Studierenden aus der Medienbildung und der Wirtschaftslogistik eine Broschüre zum Thema Lebensmittelverschwendung erstellt. Die Entscheidung sich dem Thema Lebensmittelverschwendung zu widmen, fiel innerhalb der interdisziplinaren Arbeitsgruppe sehr schnell, da es sich hier um ein sehr aktuelles und alltägliches Thema handelt. Alle sind von der allseits bekannten Problematik betroffen, dass zu Hause oder auswärts gegessen oder etwas eingekauft wird und irgendwann bemerkt man dann, dass es zu viel ist oder dass das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Oft hat man in diesen Momenten möglicherweise nicht weiter nachgedacht und das weggeschmissen, was zu viel oder vermeintlich verdorben war. So, oder so ähnlich, passiert das jeden Tag, auf der ganzen Welt - von der Produktion, über den Handel und bis zu den Menschen, die die Nahrung letztendlich zu sich nehmen möchten. Dass das nicht sein muss, wird in der Broschüre "Lebensmittelverschwendung? NEIN DANKE!" mit vielen Tipps und leckeren Rezepten gezeigt, die alle zum Nachdenken und Nachmachen anregen sollen.

mehr ...

Siska Müller im Podcast "In die Uni reingehört"

08.12.2021 -

Süßer unsere Akademischen Ensembles nie klingen, als zu der Weihnachtszeit – so oder so ähnlich könnte man den Weihnachtsklassiker umdichten. Denn um die Feiertage herum verwöhnen uns das Akademische Orchester und die Bigband der Uni Magdeburg traditionell mit stimmungsvollen Konzerten. Damit die Noten in harmonischem Einklang gespielt werden, müssen die Mitglieder nicht nur Talent haben, sondern auch zusammen proben. Die Studentinnen Siska Müller und Luise Rudolph berichten in der neuen Ausgabe des Podcasts "In die Uni reingehört", wie das während der Corona-Pandemie gelingt, ob ihnen das Durchhaltevermögen auch im Studium nützlich ist und wie man in den Musikalischen Ensembles mitspielen kann. CE-Studentin Siska hat bereits einiges ausprobiert: Heimorgel, Kirchenorgel, Klavier. Hängengeblieben ist sie bei der Querflöte. Zu ihrem Studienbeginn 2017 hat sie im Internet gesehen, dass es an der Uni Magdeburg ein Akademisches Orchester gibt und wollte unbedingt mitmachen – im Sommer 2018 war es dann endlich soweit. Den ganzen Podcast gibt es auf der Seite der OVGU, auch mit Transkript. Zudem kann der Podcast natürlich über jeden Podcatcher mobil abgerufen werden.

mehr ...

zurück 1 | 2 | 3 | [4] | 5 | 6 | 7 vor

Letzte Änderung: 17.08.2022 - Ansprechpartner: MA Carsten Kullmann